Graphic Days

Herzlich Willkommen zu den Graphic Days. In Köln, Hamburg und Berlin organisiert BERLINPIECES einen bunten Mix aus Kunstmarkt und Grafik. Zum Beispiel im Kunsthaus Rhenania am Rheinufer und in der Urban Spree Gallery auf dem RAW Gelände in Berlin. Den Besuchern präsentiert Bezirk Zwo auf dieser Messe über drei Tage hinweg ausgewählte Streetart und Malerei. Im Gepäck: Teile der neuen Zombie Serie von Biatsch One, Kunst von Abe sowie ausgewählte Stücke von unserer B2-Kooperation: Florian Caspar Schmidt. Die Werke beider Künstler stießen auf glänzendes Feedback und stachen auf der Messe heraus.

Bezirk Zwo auf den Graphic Days:
26.06.2015 – 28.06.2015: Kunsthaus Rhenania, Köln
01.08.2015 – 02.08.2015: Urban Spree Gallery, Berlin
03.02.2017 – 05.02.2017: Urban Spree Gallery, Berlin
19.08.2017 – 20.08.2017: Helios Gelände, Köln

BERLINPIECES die mit der Inszenierung der Graphic Days eine Art neue Institution in Sachen Streetart und Kunst geschaffen haben, leisteten ausgezeichnete Arbeit rund um Organisation und Ablauf. Insgesamt knapp 50 Künstler aus ganz Deutschland präsentierten an diesen beiden Wochenenden Arbeiten und Projekte aus ihrem Schaffensprozess. Außergewöhnliche Stücke brachten auch die Live-Paintings unserer Bezirk Zwo Künstler zu Tage, die exklusiv am Tag vor der Eröffnung für die Gestaltung der Messe gefertigt wurden. Die Graphic Days finden auch im kommenden Jahr wieder in Berlin, Hamburg und Köln statt und sind inzwischen nicht mehr nur ein Geheimtipp für Kunstinteressierte.

Hier geht es zu den Berichten über die Graphic Days von Koeln.de und ArtConnect.