Seany

Künstlername: Seany Seasen
Geboren: 1988
Fokus: Rap
Aktiv seit: 2003
Letztes Release: Wildboy EP
Bei Bezirk Zwo seit: 2007

Seany wuchs im grünen Süden Kölns auf und ist seit der Gründung Mitglied von Bezirk Zwo. Bereits zu Schulzeiten begann er mit dem Recorden erster Texte und entwickelte seinen Rapstil fortan weiter. Damals wie heute ist jedes gerappte Wort von Seany selbst geschrieben und kein Ghostwriting. Der breiten Öffentlichkeit wurde Seany zunächst durch unzählige Live-Perfomances und Veröffentlichungen im Web bekannt. Unter anderem mit den Bezirk Zwo Mixtapes auf dem vor allem der Song „Wir labern nicht mit den Bullen“ zum Internethit avancierte. Auch sein Gewinn des HHNoise Contest „Dein 16er“ brachte ihn in den Fokus, doch erst die Kooperation mit AggroTV und der „HDF“-Reihe sorgten für nachhaltige Resonanz. Seine daraufhin veröffentlichte „Hallo“ EP erreichte knapp 10.000 Downloads. Das nahezu zeitgleich zur EP erschienene Video „Rot & Weiß“ wurde postwendend zum Klassiker im Rheinland. Der „Hallo“ EP folgte das „Season Volume 1 Mixtape“, bevor sich Seany zu einer längeren kreativen Pause zurückzog – in der er sich ausschließlich der Zusammenarbeit mit anderen Künstlern widmete. Am 04.02.2016 veröffentlicht SEA dann das Projekt „Strassenkicker“ und meldet sich zurück. Song und Video gewidmet an Lukas Podolski und Bolzplatzliebhaber. Des Weiteren erscheinen die Videos „100 Pro“ und „Mördertinte“ als Exclusives.

Seany – Wild Boy EP bei iTunes
Seany – Wild Boy EP bei GooglePlay
Seany – Wild Boy EP bei Amazon Music
Seany – Wild Boy EP bei Spotify

Seany – Hallo EP bei iTunes
Seany – Hallo EP bei GooglePlay
Seany – Hallo EP bei Amazon Music
Seany – Hallo EP bei Spotify